Sie sind hier: Startseite
DeutschEnglish
19.8.2017 : 7:37

INNOTrans-Europäische Netzwerkbildung für den Informations- und Innovationstransfer in KMU-Branchen am Beispiel der Holz-Möbelindustrie

Gefördert von der Europäischen Union im Rahmen des sozialen Dialogs


INNOTrans

INNOTrans  fördert die europäische Netzwerkbildung von gewerkschaftlichen und betrieblichen Interessenvertretungen im Holz- und Möbelsektor.

INNOTrans ist ein transnational arbeitendes Branchenprojekt; es wird von Arbeit und Leben Bielefeld (Projektträger) mit dem IGM Vorstand Frankfurt, der europäischen Holzarbeiter- Föderation in Brüssel und fünf weiteren Branchengewerkschaften in Dänemark, Italien, Tschechien, Rumänien und Bulgarien durchgeführt und von der EU-Kommission gefördert. Das Projekt hat im November 2007 begonnen und endet im Oktober 2008.

Mit INNOTrans entsteht eine arbeitnehmerorientierte Informations- und Kommunikations-Plattform, die es Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen ermöglicht, Informationen und Erfahrungen auszutauschen, sich europäisch zu vernetzen und aktiv an innovativen Veränderungsprozessen in Betrieb und Branche teilzunehmen.